Sie sind hier: GWBS Startseite    Aktuelles    Presse & News  

Schützen Sie Ihren Wasserzähler vor Frost!

Wir helfen Ihnen gerne.

Der Wasserzähler einschließlich der Hausinstallationen sollte vor Frost geschützt werden. Wichtig sind auch die Abnahmestellen, die außerhalb des Gebäudes liegen wie z.B. Gartenzapfstellen sowie Gartenwasserleitungen.

Daher empfehlen wir die Fenster, Türen und Garagentore auf jeden Fall geschlossen zu halten und vom Einfrieren gefährdete Wasserleitungen und Wasseruhren rechtzeitig zu isolieren, denn Sie, als Hausbesitzer sind hierfür verantwortlich. Sind Schäden aufgetreten, so ist deren Beseitigung durch den Hausbesitzer oft kostspielig.

Als weitere Maßnahme empfehlen wir:

Falls in dem Gebäude kein Trinkwasser benötigt wird, sollte das Hauptabsperrventil vor dem Wasserzähler zugedreht werden und die Hausinstallation entleert werden. Auf Wunsch bauen wir den Wasserzähler auch aus.

Ist die Wasserleitung einmal eingefroren, dann bitte nicht mit offener Flamme sondern mit einem Heizgerät schonend und unter ständiger Beobachtung wieder auftauen. Falls Frostschäden entstanden sind, informieren Sie uns bitte umgehend.

Als Vorsorgemaßnahme empfiehlt es sich, Kältewächter mit Thermostat für Wasserleitungen und Wasseruhren, die dem Frost ausgesetzt sind, einzubauen.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Technischen Abteilung beantworten Ihnen gerne noch weitere Fragen zu diesem Thema.
Telefon: 06834/85-130

Ihre Gas- und Wasserwerke
Bous-Schwalbach GmbH